Schogetten Limited Edition Wintersorten
Schogetten Winterstückchen Schogetten
100 g Faltschachtel
Ricola Riesenböxli personalisierbar
Riesenböxli Ricola
300 g Box (6 x 50 g)
Guming Energy Kaugummi Range
Energy-Kaugummi Guming
10 Kaugummis à 2,4 g
Upsters Energy Range
Upsters Energy® (Energy-Bonbons) Upsters Energy
4 Dosen à 24 Bonbons
HallorenO's alle-Sorten
Halloren O’s Halloren
125 g Schachtel
Hands Off my Chocolate vegane Schokolade
Vegane Schokolade Hands off my Chocolate
100 g Tafel
Bud Spencer Nachos
Bud Spencer Nachos Bud Spencer
165 g Becher oder 570 g Schale
Bud Spencer Popcorn
Bud Spencer Popcorn Bud Spencer
75 g / 300 g / 600 g Becher
lycka Schokoriegel
Vegane Schokoriegel lycka
40 g Riegel
Filter

Bleib NEU-gierig!

Süßwaren, Knabbergebäck & Nüsse

Süße und salzige Snacks zum Naschen

Ob Süßigkeiten wie Schokolade und Bonbons oder salzige Snacks wie Chips und Nüsse: Süßwaren und Knabbergebäck zählen zu den beliebtesten Lebensmitteln überhaupt. Wie die gesamte Food-Branche ist auch die Snack-Industrie von Trends geprägt. Welche Süßigkeiten und Knabbereien aktuell besonders gefragt sind, wie die Begriffe definiert werden und welche Unterkategorien es gibt, erfährst du bei foodnewsgermany.de.

Süßwaren und Knabberzeugs: die Seelentröster unter den Lebensmitteln

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig, keine Frage! Doch auch kleine Sünden müssen manchmal einfach sein – etwa in Form von Süßwaren oder herzhaftem Knabbergebäck! Denn Essen ist schließlich mehr als nur reine Nahrungsaufnahme, Essen bedeutet auch Genuss. Und gerade an Tagen, an denen es mal nicht so gut läuft, können Schokolade, Chips und Co. durchaus die Stimmung aufhellen, oder? Auch kaum ein Instagram- oder TikTok-Video aus der Reihe „What I eat in a day“ kommt ohne Süßigkeiten und Knabberzeugs aus.

Dass süße und salzige Snacks so weit verbreitet sind, liegt vor allem daran, dass hier jede Menge Zutaten verarbeitet werden, die superlecker schmecken und somit ein gewisses Suchtpotenzial innehaben. Süßwaren (synonym auch Süßigkeiten genannt) zeichnen sich durch ihren hohen Zuckeranteil aus. Aufgrund ihrer zumeist recht „ungesunden“ Inhaltsstoffe werden sie nicht zu den Grundnahrungsmitteln gezählt – beliebt sind sie dennoch (oder gerade deswegen). Dasselbe gilt für Knabbereien und Knabbergebäck. Laut Definition handelt es sich dabei um pikante, gewürzte und nussige Erzeugnisse, die als Snack gegessen werden. Sowohl Süßwaren, als auch Knabbergebäck und Nüsse werden von Verbrauchern in der Regel im Einzelhandel erworben. Häufig sind sie aber auch in öffentlich aufgestellten Snackautomaten verfügbar.

Süßwaren & Knabbereien: Kategorien laut BDSI

Um Süßwaren zu kategorisierten, ist es sinnvoll, die Einteilung des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) heranzuziehen. Dieser unterscheidet folgende Gruppierungen:

  • Kakao- und Schokoladenware (inklusive dunklem Nougat)
  • Feine Backwaren (etwa Kuchen, Torten und Plätzchen)
  • Bonbons und Zuckerwaren (beispielsweise Lollis, aber auch weißer Nougat)
  • Eiscreme
  • Kaugummi
  • Rohmassen (zum Beispiel Mandel- und Pistazienmarzipan)
  • Knabberartikel

 

Richtig gelesen: Knabberartikel bilden ebenfalls eine Unterkategorie der Süßwaren – auch wenn sie in Wirklichkeit oft gar nicht süß, sondern salzig bzw. herzhaft-pikant sind. Knabbergebäck und Knabbereien unterteilt der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie in folgende Bereiche:

  • Kartoffelchips und Stapelchips
  • Salz-, Käse- und Laugengebäck
  • Erd- und Edelnüsse (inklusive Nussmischungen)
  • Extruderprodukte (etwa Erdnussflips)
  • Gemüsechips

Neu im Angebot: aktuelle Süßwaren- & Knabbergebäck-Trends

Veganismus, Gesundheit, Nachhaltigkeit – das sind die bestimmenden Food-Trends der letzten Jahre. Auch viele Einzelhändler, Hersteller sowie Marken für Süßwaren und Knabbereien bieten im Supermarkt neue Produkte, die diesen Verbraucherbedürfnissen entgegenkommen. Gefragt sind vor allem folgende Artikel:

  • Vegane Süßwaren/veganes Knabbergebäck (ohne Gelatine, Milch, Ei und andere tierische Inhaltsstoffe)
  • Knabbergebäck und Süßwaren ohne Zucker (stattdessen mit alternativen Süßungsmitteln wie Stevia, Birkenzucker, Datteln etc.)
  • Frei-von-Produkte (ohne künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel)
  • Produkte für besondere Ernährungsstile (Süßwaren und Knabbergebäck als Low Carb-, glutenfreie und kalorienarme Variante)
  • Nachhaltige Produkte: Süßwaren und Knabbergebäck in Bio- bzw. Fair-Trade-Qualität sowie aus regionaler Herstellung/regionalem Anbau, Knabbereien und Süßwaren ohne Palmöl

 

Du möchtest neue Produkte aus dem Bereich Süßwaren & Knabbereien kaufen und fragst dich, was der Handel wohl neben bewährten Klassikern aktuell zu bieten hat? Kein Problem: Online und bei Instagram und Facebook bieten wir dir einen Überblick darüber, welche Süßwaren- und Knabbergebäck-Artikel neu im Laden sind. Ebenso stellen wir hier Getränke sowie Tiefkühl- & Convenience-Produkte vor. Auch für Hersteller sind wir die richtige Anlaufstelle: Food-Unternehmen, die ihre Neuheiten im Bereich Süßwaren, Knabbereien und andere Food-Segmente präsentieren, profitieren von einer großen Reichweite: Mehr als 170.000 Foodies zählen inzwischen zu den Followern.